Unsere Sprechzeiten

Montag 8-11 Uhr & 16 - 18 Uhr

Dienstag 8-11 Uhr & 16 - 18 Uhr

Mittwoch 8-11 Uhr

Donnerstag 8-11 Uhr & 16 - 18 Uhr

Freitag 8-11 Uhr

Akut-Sprechstunde
täglich 11 - 12 Uhr!

Außerhalb unserer Öffnungszeiten finden sie HIER Hilfe.

Zuckerbelastungstest

Zuckerbelastungstest (oGTT)

Bei einem oralen Glukose-Toleranz-Test (oGTT - Trinkbelastung mit 300 ml Traubenzuckerlösung) kann ein Diabetes mellitus oder eine Vorstufe davon nachgewiesen oder ausgeschlossen werden. In der Schwangerschaft dient die Untersuchung der Suche nach einem Gestationsdiabetes.

Blutzuckerentnahmen erfolgen nüchtern vor dem Trinken der Testlösung sowie nach 2 Stunden. Bei Schwangeren wird zusätzlich nach einer Stunde ein Wert gemessen.

Während des gesamten Tests müssen Sie in der Praxis verweilen. Ab dem Vorabend der Untersuchung (22 Uhr) darf nichts mehr verzehrt und getrunken werden. Ebenso sollten vor dem Test Medikamente nur nach Rücksprache mit dem Arzt eingenommen werden. Rauchen ist vor und während des Testes nicht erlaubt. Nach Testende bespricht Ihr behandelnder Arzt das Ergebnis mit Ihnen.

Standardbedingungen:

  • gesund
  • keine OP am oberen Magen-Darm-Trakt, z.B. bariatrische Chirurgie
  • normale körperliche Bewegung 3 Tage vor dem Test
  • 3 Tage vor dem Test normal gegessen und getrunken
  • ab 22.00 Uhr des Vortages nüchtern
  • keine Medikamente am Untersuchungstag morgens einnehmen
  • Testbeginn vor 9 Uhr

bei Schwangeren zusätzlich:

  • kein Schwangerschaftserbrechen
  • keine Bettruhe
  • Lungenreife-Induktion mit Cortison bei drohenden Frühgeburten liegt mindestens 5 Tage zurück

Was müssen Sie mitbringen?

  • Krankenversichertenkarte
  • Überweisungsschein

Patientinnen, die zum Nachweis oder Ausschluss eines Gestationsdiabestes oder einer
Kontrolle nach der Geburt kommen, bringen bitte zum Termin den Mutterpass mit.