Unsere Sprechzeiten

Montag 8-11 Uhr & 16 - 18 Uhr

Dienstag 8-11 Uhr & 16 - 18 Uhr

Mittwoch 8-11 Uhr

Donnerstag 8-11 Uhr & 16 - 18 Uhr

Freitag 8-14 Uhr & 16 - 18 Uhr

Akut-Sprechstunde
täglich 11 - 12 Uhr!

Außerhalb unserer Öffnungszeiten finden sie HIER Hilfe.

Typ 1-Diabetes mellitus

Über 300.000 Menschen sind in Deutschland an Typ-1-Diabetes erkrankt, darunter 15.000 Kinder. Bei dieser Autoimmunerkrankung kommt es durch eine Fehlsteuerung des Immunsystems zur Entwicklung von Antikörpern, die die insulinproduzierenden Zellen in der Bauchspeicheldrüse angreifen.

Letztendlich sterben diese Zellen ab, was zu einem Insulinmangel führt. Das Hormon Insulin hat die Aufgabe, den mit der Nahrung aufgenommenen Zucker (Traubenzucker = Glukose) aus dem Blut in die Zellen zu schleusen, die ihn zur Energiegewinnung benötigen. Bei Insulinmangel können Muskulatur, Fettgewebe und Leber keine Glukose aufnehmen, der Blutzuckerspiegel steigt. Die Therapie besteht aus Spritzen des fehlenden Insulins. Moderne Therapieformen wie die intensivierte Insulintherapie oder die Insulingabe über eine Pumpe erlauben es, ein weitgehend normales Leben zu führen.